• Thomas Grohmann

Im Süden angekommen

Aktualisiert: 21. Dez 2019


Nach 5 Tagen Fahrt empfängt uns Granada mit einer im Abendlicht leuchtenden Alhambra.

Unser Weg führte uns durch das Rhonetal nach Spanien. Nahe Barcelona machten wir Station im Montserrat-Gebirge. Von der gleichnamigen Benediktinerabtei, dem zweitwichtigsten Wallfahrtsort in Spanien, gibt es herrliche Ausblicke ins Tal.

Das mittelalterliche Städtchen Alarcon bot uns eine außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit und einen stimmungsvollen Blick auf die maurische Festung im Frühnebel. So stellt man sich das alte Kastilien vor.


© 2015-2020 by Thomas Grohmann

 

taunuslights@gmail.com